Colop – Stempel

Colop ist ein österreichisches Unternehmen und produziert auch den Grossteil seiner Produkte in Europa am Hauptsitz der Firma in Wels. Colop bezeichnet «Innovation» als ein der Säulen des anhaltenden Erfolges der Firma. «Stempel» sind Produkte, welche es bereits seit Jahrhunderten gibt – Colop entwickelt sie jedoch permanent weiter. Somit zählen die Produkte von Colop zu den besten und zuverlässigsten Stempeln weltweit und erfreuen sich deshalb auch einer grossen Beliebtheit. Nicht zuletzt spielt das Thema «nachhaltige Produktion» bei Stempeln von Colop eine grosse Rolle.

www.arial.ch – Stempel – Drucksachen – Schilder Stempel – Drucksachen – Schilder logo www.arial.ch – Stempel und Drucksachen CHF
Spinnereistrasse 6 5210 Windisch 062 823 07 44 CH
Wir haben im letzten halben Jahr 3 x bestellt. Die gewünschten Stempel waren von sehr guter Qualität, günstg im Preis und innerhalb ein bis zwei Tagen vor Ort. Eine ausgezeichnete Adresse! Klaus Dr. Lanzinger aus 85560 Ebersberg
5 5 1958 Klaus Dr. Lanzinger aus  85560 Ebersberg
Colop Printer

Colop Printer – die Alternative zum Printy

Die Colop-Printer-Stempel sind vergleichbar mit dem Printy. Das Gehäuse ist aus transparentem Plastik. Die Farbe des Gehäuses ist durch unterschiedlich farbliche Einlagekarten bestimmt. Diese Karten können auch individuell bedruckt werden. Dies Option macht den Colop Printer zu einer sehr persönlichen und individuellen Alternative zum Trodat Printy.

Colop Classic Line

Colop Classic Line – auch als Green Line erhältlich

Der stabile Stempel für den Büro-Alltag, geeignet für Text-, Logo-, Tabellen- und Datum-Stempel. Der robuste Stahlkern garantiert eine extrem lange Lebensdauer und höchste Stabilität. Das Stempelkissen ist in allen Modellen eingebaut. Das Gehäuse ist zusätzlich in der Variante «Green Line» mit Griff aus Holz erhältlich.

Colop Expert Line

Colop Expert Line – Stabilität steht im Zentrum

Man sieht es diesen Stempeln an: Die Stabilität steht im Zentrum. Diese Stempel bestehen aus 80% reinem Stahl. Sie kommen zum Einsatz vor allem dort, wo man nicht immer zimperlich mit einem Stempel umgeht, zum Beispiel in Werkstätten. Auch unter harten Bedingungen stempeln sie dort zuverlässig und präzise.

News und meist bestellte Produkte – von Colop

Wir haben uns entschieden – für Stempel von Colop

Seit Jahren bestellen wir nur noch Stempel von Colop – und dies nur noch online in diesem Shop. Die Produkte sind qualitativ super und bewähren sich in unserem Büroalltag – noch nie hatten wir ein Problem mit einem Colop-Stempel. Und wenn wir mal einen neuen Stempel brauchen, geht die Lieferung unglaublich schnell – heute bestellt, morgen geliefert. rating 5
Wir haben uns entschieden

Fragen und Antworten

Wir führen sämtliche Produkte der Marke Colop, wobei wir auch bei sämtlichen Modellen praktisch alle Gehäusefarben an Lager haben. Zudem sind bei uns neben den Standard- Abdruckfarben auch viele weitere Sonderfarben verfügbar.

Ja, klar! Wir führen sämtliche Stempelkissen der Marke Colop an Lager. Neben den von Colop verfügbaren Standardfarben können wir auch Stempelkissen in vielen weiteren Spezialfarben einfärben. Eine neue Textplatte gestalten Sie bei uns ganz einfach und schnell online mit Hilfe unserer Stempelvorlagen.

Sehr beliebt sind die Stempel der Linie «Colop Printer» – allen voran der Printer 30, Printer 40 und Printer 50. Bei den «Colop Classic» sind vor allem der «Colop Classic 5204» und «Colop Classic 5207» beliebt.

Die Gehäuse der Colop-Printer-Stempel sind klein und kompakt und aus Kunststoff gefertigt. Die «Colop Classic» und «Colop Expert» hingegen sind weitgehendst aus Edelstahl gefertigt und damit besonders für den häufigen Gebrauch im Büroalltag geeignet.

Colop – der führende Hersteller für Stempel

Colop ist eine österreichische Firma, welche Stempelgeräte in allen Grössen herstellt. Die meisten dieser Stempelfabrikate werden mit eingebautem Farbkissen fabriziert.

Colop

Das Unternehmen wurde 1980 durch den Österreicher Karl Skopek gegründet. Es begann klein mit einem einzigen Angestellten. Aber schon wenige Jahre später wuchs das Unternehmen dank seiner qualitativ hochwertigen Produkte enorm. Der Unternehmenssitz wurde bald in die österreichische Stadt Wels verlegt – kurioserweise auch der Standort des zweiten führenden Stempelkonzerns Colop. Nach und nach baute Colop sein Sortiment kontinuierlich aus: der erste selbst Selbstfärbestempel kam und dem Namen «Colop Quick» auf den Markt. Es folgten der «Colop Printer», «Colop Classic» sowie Datums und Rundstempel. Auch im Bereich der Stempeltechnik ist Colop ein wichtiger Treiber bei der Entwicklung neuer Technologien und Fertigungsfehler. Colop hat auch bereits früh die Notwendigkeit einer ökologischen Produktion erkannt und im Jahre 2008 Produkte unter dem Label Green Line» auf den Markt gebracht, welche aus bis zu 8o% Recyclingmaterialien produziert werden.

Colop steht als Markenname für die Produkte der Firma «COLOP Stempelerzeugung Skopek GmbH & Co». Colop gehört neben Colop zu den weltweit führenden Herstellern von Stempeln und Stempelzubehör. Die Produkte von Colop können als qualitativ ebenbürtig zu den Konkurrenzprodukten von Trotad bezeichnet werden. Beide Hersteller bieten auch in etwa eine vergleichbare Produktpalette. Ein Alleinstellungsmerkmal hat Colop mit den sogenannten «Flash-Stempeln» – erhältlich unter der Bezeichnung Colop EOS. Ebenso zeichnet sich Colop durch Innovationen im Bereich «digitale Markierungslösungen» aus. 2019 führte COLOP den «e-mark» ein. Dieses Produkt überzeugt und begeistert Kunden ebenso wie internationale Fachjurys – der «e-mark» holte sich bereits diverse namhafte Preise für Produkte Innovation und Design ab. Heute ist, ob ein multinationales Unternehmen mit Firmenniederlassungen in der ganzen Welt. Gemäss eigenen Angaben beliefert Colop 120 Exportmärkte in aller Welt mit einer Exportrate von mehr als 95 % – damit gehört, zu den weltweit führenden Herstellern von modernen Stempeln Das Unternehmen beschäftigt weltweit ca. 500 Mitarbeitende – 200 davon in Österreich.

Der Colop e-mark hat nicht mehr viel gemein mit einem herkömmlichen Stempel. Vielmehr ist er eine Mischung aus mobilem Drucker und digitalem Stempel. Basierend auf der Inkjet-Technologie bedruckt er Kuverts, Etiketten, Briefpapier, Verpackungsmaterial und vieles mehr mit abdrucken, welche zuvor auf einem Computer oder Tablet gestaltet wurden.

Die Gestaltungen werden in einer kostenlosen abgemacht, welche diese dann per WLAN auf den e-mark überträgt. Dadurch können Text Bilder und Logos zu einer mehr farbigen Gestaltung kombiniert werden. Diese wird dann mit dem kleinen mobilen Drucker auf das gewünschte Medium übertragen.

Damit aber nicht genug. Das Gerät beherrscht auch sogenannte «sequenzielle Markierungen», womit verschiedene Abdrucke ohne ein Eingriff am Gerät hintereinander aufgebracht werden können.

Aber auch personalisierte Etiketten oder fortlaufende Nummerierungen beherrscht der Colop e-mark. Er druckt auf unterschiedliche Oberflächen, wie zum Beispiel Papier, Karton, Kork, Holz, Servietten …